20151023_115129

5Kampf Finale in Landshut

Veni Vidi Vici – wir kamen, sahen und… wurden sechster

„ES knallt“ hieß es am Donnerstagmorgen, als sich unser Hochschulteam auf den Weg nach Landshut zum VWI Fünfkampf F.E.C.T.S. Finale machte. Gegen acht andere Teams von Hochschulgruppen aus ganz Deutschland kämpften unsere drei Außerwählten Daniel, Clarissa und Selina in den Disziplinen FUN, ECONOMICS, CREATIVITY, TECHNOLOGY und SPORTS um Ruhm und Ehre, sowie den heiß umstrittenen Fünfkampf-Gürtel. Zu Beginn machten die drei ihrem Namen auch noch alle Ehre und ließen es bei der Disziplin Creativity so richtig knallen. Aus verwirrenden Sätzen musste rekonstruiert werden, wann der Obelisk der Hochschule Landshut gebaut wurde.
Danach ließ die Leistung der drei leider immer mehr zu wünschen übrig. Zwar konnte man am Freitagmorgen noch den 5. Platz in der Disziplin Fun ergattern, die aus mehreren kleinen, lustigen Einzelspielen bestand. Aber spätestens nach der Sport Disziplin und der anschließenden internen kleinen Party, ging es nur noch bergab. In den Disziplinen Economics (Fallstudie) und Technology (Anleitung eines Lego-Autos schreiben) konnten dann am Samstag keine Punkte mehr rausgeholt werden. So belegte unser Team „ES knallt!“ den sechsten Platz. Nicht ganz so erwähnenswert ist es, dass es gleich drei Teams gab, die auf diesem Platz landeten ;). Nichts desto trotz waren es vier gigantische, lustige und aufregende Tage, mit Spanferkel essen, Bar Hopping, Trachtenparty, auf Feldbetten im Hörsaal schlafen und vor allem nette, entspannte Leute aus anderen Hochschulgruppen kennen lernen. Auf jeden Fall ein Erlebnis wert. Zum Schluss noch ein großes Lob an die Organisatoren. Der Fünfkampf verlief ohne auch nur einen einzigen Zwischenfall und war von vorne bis hinten eins A organisiert. Vielen Dank, dass ihr allen ein so unvergessliches Ereignis geschenkt habt.

IMG_0315


IMG_0317

720151023_160026

Ein Gedanke zu „5Kampf Finale in Landshut“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *